99.959.892

Die ersten Smartphones aus dem Hause Microsoft kommen langsam aber sicher ans Tageslicht und man kann jetzt schon sehen, dass Microsoft eine komplett andere Strategie verfolgt als Nokia selbst. Man versucht nun mit einer sehr großen Kamera und einem etwas klobigen Design die Kunden zu überzeugen, das wir schon vom Lumia 1020 kennen, weshalb vermutet wird, dass es sich im Bild oberhalb um das Nachfolgemodell handelt. Die Kamera selbst soll sehr hochauflösend sein (jene beim Lumia 1020 verfügt über 41 MP) und auch das Smartphone könnte mit der neuesten Technologie ausgestattet sein. Microsoft selbst wollte sich nicht zum Thema „Smartphones“ äußern.

Wird es etwas mit Microsoft?
Die neue Plattform Windows Phone 8.1 kann bis jetzt nur teilweise überzeugen und auch die Smartphones selbst sind nicht gerade die Besten, die es auf dem Markt gibt. Microsoft versucht hier wirklich vieles zu verbessern und wir werden bald sehen, ob diese Bemühungen Früchte tragen.

QUELLEFZ
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel