lightningadapter

Nach fast 3 Jahren ist es jetzt endlich soweit: Apple öffnet die Schnittstelle hin zum Lightning-Anschluss. Konkret bedeutet dies, dass andere Hersteller ihre Geräte auch mit dem Lightning-Anschluss verbinden können. Viele Hersteller haben genau auf diesen Augenblick gewartet und werden nun ihre Gerät mit diesem Anschluss versehen. Wahrscheinlich werden wir dann bald bei unterschiedlichsten Sound-Boxen oder auch anderen Geräten einen Lightning-Anschluss finden. Viele fragen sich nun natürlich, wo hier der Vorteil für den Endverbraucher ist?

Nur noch ein Kabel
Will man beispielsweise seine Soundbox laden, benötigt man einen Micro-USB Stecker oder ein passendes Kabel dafür. Mit der Integration des Lightning-Anschlusses ist es möglich, nur noch ein Kabel zum „Aufladen“ des Gerätes zu nutzen. Wir sind davon überzeugt, dass viele Hersteller genau auf diesen Punkt setzen werden, da auch eine bessere Übertragungsrate als über Micro-USB ermöglicht wird.

QUELLE9to5mac
TEILEN

Ein Kommentar