Wenn man glaubt, dass man sehr schnell mit neuen Produkten rund um den Lightning Adapter rechnen kann, der hat sich extrem geirrt. Laut neuesten Erkenntnissen überprüft Apple fast jedes Zubehör und gibt sehr strenge Richtlinien vor, die die Entwickler einhalten müssen. Doch dem noch nicht genug! Apple will sehr viele Prototypen selbst sehen und auch testen, um keine „schlechte Qualität“ auf den Markt zu bringen. Dieser Prozess wird aber erst Anfang November starten. Somit können die Hersteller nur unter sehr hohem Zeitdruck auf die Weihnachtssaison ihre Geräte veröffentlichen.

Früher war das kein Problem!
Mit dem 30-Pin-Dock-Connector hatte Apple weniger Probleme da dieses Prozedere schon vor Jahren abgeschlossen worden ist und jeder Hersteller ganz genau wusste, wie der Anschluss funktioniert. Auch die Richtlinien von Apple waren damals noch deutlich lockerer als sie jetzt sind. Wir sind gespannt, wie viele Hersteller bis Weihnachten ihre Geräte auf den Markt bringen können. Eines ist klar, viele werden es mit Sicherheit nicht sein!

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel