bildschirmfoto-2016-09-08-um-07-23-17

Viele Experten dürften sich in den letzten Tagen etwas gewundert haben, als die Verfügbarkeiten der neuen iPhone-Modelle bekannt gegeben worden sind. Laut Apple sind beispielsweise die Jet Black-Modelle eigentlich fast ausverkauft und man bekommt diese Modelle erst in einigen Wochen wieder. Generell war der Ansturm größer als erwartetet und auch die Basismodelle sind sehr schnell ausverkauft gewesen und man muss mit einer Lieferzeit von ca. 3 Wochen rechnen.

Das beliebteste Modell
Klar zu sagen ist, dass „Jet Black“ in jeglicher Speicherbelegung wohl das beliebteste Modell in diesem Jahr sein dürfte. Dahinter folgt auch schon die normale „schwarze“ Version des iPhones und dann die drei anderen Farben. Die 256 GB-Varianten sind jedoch noch etwas besser verfügbar und liegen bei einem Zeitraum von ca. 6 bis 8 Werktagen. Wer also ein iPhone mit 256 GB Speicherplatz haben möchte, kann noch zu einem guten Zeitpunkt zugreifen.

Netzbetreiber auch ausverkauft
Wer nun glaubt, dass Apple diesmal genügend iPhones an die Netzbetreiber verteilt hat, hat sich leider auch wieder geirrt. Sowohl A1 als auch Drei geben ihre Lieferzeiten schon gar nicht an und haben auch nicht alle Modelle direkt verfügbar gehabt. Das Kontingent ist wahrscheinlich sehr schnell aufgebraucht gewesen und es muss auch hier mit Lieferzeiten von mehreren Wochen gerechnet werden.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel