ipadprodummy1

Es war lange unklar, wie viel das iPad Pro nun kosten soll und bei welchem Preis die angebliche 64 GB-Version beginnen soll. Nun ist kurz vor der Keynote ein Preis durchgesickert, der durchaus plausibel erscheint. Anscheinend soll die kleine 64 GB-Version ohne Stylus und LTE-Chip 799 US-Dollar kosten, was bei uns einen Preis von 799 oder 849 Euro ergeben. Damit liegt das iPad Pro genau zwischen den MacBook Air-Modellen und den teuren iPad Air-Modellen. Allerdings wird es so sein, dass man mit LTE-Modul und Stylus bei ca. 999 Euro liegen wird, aber dies ist für ein Tablet dieser Größe noch akzeptabel.

Sollten die Gerüchte wirklich stimmen, wäre das iPad Pro eine Alternative hin zu einem kleinen MacBook Air, da man mit der LTE-Funktion auch sehr schnell im Internet surfen und das iPad Pro als Arbeitsgerät verwenden könnte. Sollte dann noch eine günstige Tastatur direkt von Apple ins Leben gerufen werden, wäre das Paket für viele sicherlich perfekt. Alles in allem wird man aber dann schon auf den Preis eines normalen Notebooks von Apple kommen, was aber sicherlich gewünscht ist.

Was sagt ihr zum Preis?

TEILEN

3 comments