steve_jobs_rip

Wer der Meinung ist, dass das Verhältnis zwischen Google und Apple immer sehr gut gewesen sei, bis Google es gewagt hat Android auf den Markt zu bringen, wird diese revidieren müssen. Nun ist nämlich aufgrund eines neuen Prozesses eine E-Mail aufgetaucht, welche klar zeigt, dass schon im Jahr 2005 eine gewisse Spannung zwischen Apple und Google bestand. Bei diesen Streitigkeiten handelt es sich aber nicht um Produkte, sondern um Mitarbeiter, die Google dem Konzern aus Cupertino abspenstig machen wollte. Steve Jobs kam dahinter, kontaktierte diese direkt und stellte führende Mitarbeiter von Google zur Rede. Aus solch einem Telefonat ist folgende Email entstanden:

screen-shot-2014-03-23-at-9-52-01-am

Somit ist klar erkennbar, dass die beiden Unternehmen nur für die Öffentlichkeit sehr gute Freunde waren. Im Hinterzimmer war man aber schon länger verfeindet und Android war dann der Auslöser für den „Nuklearen Krieg“, wie ihn Steve Jobs liebevoll nannte.

QUELLE9to5mac
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel