Faraday

Das Projekt Titan ist und bleibt ein hartnäckiges Gerücht, welches sich um die Autopläne von Apple rankt. Nun soll ein junges Start-Up aus den USA mit Milliardenmitteln gefördert worden sein, um den Kampf gegen Tesla aufzunehmen. Das Unternehmen Faraday Future ist im Moment 400 Mann stark und will bis 2017 ein funktionsfähiges Fahrzeug auf den Markt bringen, welches auf einen Elektroantrieb setzt. Das Projekt soll in den nächsten Monaten und Jahren schnell vorangetrieben werden, um möglichst rasch Erfolge vorweisen zu können.

Apple soll seine Finger im Spiel haben.
Es ist natürlich nur ein Gerücht, dass Apple hier vielleicht die Finger im Spiel haben könnte, aber die Parallelen der beiden Unternehmen sind sehr groß. So kann Faraday Future auf sehr viele Spezialisten zurückgreifen, die bei BMW oder anderen großen Autoherstellern gearbeitet haben. Auch Apple bedient sich solcher Spezialisten und greift auf damit auf großes Wissen zurück. Eventuell könnten Apple und Faraday Future der Beginn einer neuen Automobil-Ära sein, die zu 100% auf Elektroautos basiert. Wir sind gespannt was hier die Zukunft bringen wird – so lange soll es ja nicht mehr dauern.

QUELLENews.com
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel