sirifullmac2

Im Sommer wird die neueste Software (OS X 10.12) für den Mac vorgestellt werden und es gibt schon seit sehr langer Zeit die Gerüchte, wonach Apple den Sprachassistenten Siri auf den Mac bringen möchte. So wie es aussieht, konkretisieren sich die Gerüchte in dieser Hinsicht, sodass es mit OS X 10.12 endlich soweit sein könnte. Es wird davon ausgegangen, dass Apple nun einen Rundumschlag in diesem Bereich machen möchte und auch die Funktionalität des Assistent erweitert. Angeblich testet Apple die Integration von Siri in OS X schon seit 2012.

Im Bereich der Funktionalität soll es auch keine besonderen Einschränkungen für den Mac-Nutzer geben. Geht es nach den Informationen von 9to5mac soll sich Siri über die Menüleiste starten lassen. Dort wird sich neben den schon bekannten Symbolen (zB WLAN, Lautstärke) auch ein Icon für Siri befinden. Zudem soll die von iOS bereits bekannte Aktivierung mittels „Hey Siri“ ebenfalls möglich sein. Somit ist damit zu rechnen, dass Apple hier wirklich sehr viel Know-How hineinlegen wird, um sich am PC-Markt mit diesem Feature aus der Masse hervorzuheben. Eine Anpassung des Sprachassistenten auf die persönlichen Bedürfnisse soll über einen eigenen Menüpunkt in den Systemeinstellungen möglich sein. Wir dürfen als gespannt auf die Vorstellung von OS X 10.12 im Juni auf der WWDC sein.

 

QUELLE9to5mac
TEILEN

5 comments