14818-10666-151103-Keyboard-l

Nachdem Apple schon Force Touch-Display und Force Touch-Trackpads im Sortiment hat, möchte das Unternehmen sich nun offenbar auch im Bereich der Tastaturen noch etwas einfallen lassen. So wurde nun ein Patent entdeckt, welches sich genau mit diesem Thema beschäftigt und zeigt, wie sich Apple eine Force Touch-Tastatur vorstellt. Grundsätzlich ist die Technologie sehr ähnlich der jetzt Vorgestellten, aber auf einzelne Tasten geschrumpft. Somit soll es möglich sein, mit speziellen Druckstärken andere Symbole einzufügen als mit einem normalen Klick auf den Buchstaben.

Großschreibung könnte verändert werden
Durch die verschiedensten Sensoren hat Apple eine Tastatur geschaffen, die beispielsweise bei einem festen Andrücken den Buchstaben groß schreibt und bei einem leichten Andrücken klein. Somit wäre die Großschreibtaste überflüssig und man könnte eine Tastatur deutlich kleiner anfertigen. Mit solch einer Methode würde Apple die Tastatur wieder einmal revolutionieren und auch das Schreiben vereinfachen. Wir sind gespannt, ob in de nächsten Notebooks von Apple solch eine Technologie verbaut wird.

QUELLEAppleinsider
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel