teaser_head-up_display

Es ist ein ziemlich vages Gerücht, welches gerade von einigen Quellen gesät wird, aber man kommt einfach nicht darum herum, es in Frage zu stellen. Laut neuesten Informationen soll Apple an eine Head-Up-Display arbeiten, welches direkt in das eigene Fahrzeug integriert werden kann und bis zu 50 Zoll messen soll. Die Entwicklung des Gerätes ist anscheinend schon so weit fortgeschritten, dass man die Technik eigentlich schon in die Produktion schicken könnte. Apple wird dies aber noch nicht machen, da noch einige Tests anstehen und man sich nicht sicher ist, ob das Produkt überhaupt angenommen wird.

Zusammen mit den Gerüchten rund um die Suche einer Teststrecke für Apple-Fahrzeuge macht dieses Gerücht schon etwas mehr Sinn. Vielleicht wird Apple genau dieses Feature in sein neues Fahrzeug integrieren. Ob das Head-Up-Display wirklich nur in Fahrzeugen zum Einsatz kommen soll, ist genau so unklar wie die Gerüchte hinter der Entwicklung. Wahrscheinlich wird man bei Apple an vielen Technologien forschen – eine davon wird sicherlich auch ein Head-Up-Display sein.

QUELLEAutoguide
TEILEN

Ein Kommentar

  • ... muss ja nicht sein, dass man gleich ein eigenes Fahrzeug entwickelt um eine Teststrecke zu benötigen... Heads up display zum Nachrüsten... CarPlay mit Heads up... iNavi... CarPod... usw. .... Möglichkeiten genug....