Blackberry-10

Apple hat mit der Vorstellung des iPhones sehr schnell klar gemacht, dass die physikalische Tastatur bei einem Smartphone nur Platz wegnimmt und nicht mehr zeitgemäß ist. Andere Hersteller wie Samsung, Nokia und auch Google sind diesem Trend gefolgt und haben ihre alten Smartphones mit Tastatur in der Versenkung verschwinden lassen. Nun will ein Hersteller aber wieder zurückrudern, um neue und alte Kundenschichten zu gewinnen. BlackBerry gibt an, dass man die Tastatur im normalen Sinn wieder auf das Smartphone zurückbringen möchte und somit die Eingabe erleichtert.

BlackBerry bezeichnet diesen Schritt als Schritt zurück zu seinen Wurzeln und man versucht die alten Kundschaften wieder an Bord zu bringen. Natürlich ist die Nachfrage nach diesen Smartphones immer noch gegeben. Man wird damit aber sicherlich nicht alle Smartphonehersteller dazu bewegen, das gleiche Denken an den Tag zu legen. Analysten sind davon überzeugt, dass BlackBerry damit eine Nische abdeckt und somit gute Gewinne einstreichen könnte. Der große Wurf wird es aber nicht sein.

Was haltet ihr von diesem Thema? Soll es wieder normale Tastaturen geben?

TEILEN

5 comments