glueckliche-gesichter-der

Apple Music und auch Spotify haben dem Streaming-Urgestein Pandora ordentlich zugesetzt. Im Moment sieht die Situation so aus, dass das Unternehmen mit fast 20 Millionen US-Dollar Verlust im letzten Quartal nicht gerade gut dasteht und neuesten Gerüchten zufolge einen Käufer sucht. Einer dieser möglichen Käufer könnte wohl Apple oder auch Spotify sein, um seinen Marktanteil weiter auszubauen. Apple könnte binnen weniger Monate dann zum größten Streaming-Dienst in den USA heranwachsen und seine Nutzerzahl verdoppeln. Mit dem Kauf von Pandora wäre man dann wahrscheinlich auch größer als Spotify und damit auch der größte Streaming-Anbieter der Welt.

Im Moment zählt der Dienst rund 80 Millionen Nutzer und kann einen Umsatz von 1,1 Milliarden US-Dollar verbuchen. Dies ist aber nicht genug, um das Kerngeschäft am Leben zu erhalten und der Dienst hat in diesem Jahr einen Verlust von fast 170 Millionen US-Dollar hinnehmen müssen. Für Apple wahrscheinlich aber kein Grund, hier nicht doch möglicher Weise zuzuschlagen.

QUELLEHeise
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel