telekom-a1-logo-3

Obwohl die EU-Roaming-Verordnung, welche die Anwendung der nationalen Tarifkonditionen ohne Roamingaufschlag in der EU vorsieht, voraussichtlich erst am 15. Juni 2017 in Kraft tritt, prescht A1 nun mit neuen Tarifen in dieser Hinsicht vor. Bei den Tarifen Go! M, Go! L und Go! Premium können alle im Tarif vorgesehenen Einheiten auch im EU-Ausland genutzt werden. Der günstigste Tarif beginnt bei € 44,90 (Go! M), wobei A1 Festnetz-Kunden sich 10 Euro sparen können. Allerdings gilt bei allen Tarifen eine Fair Use-Regelung in Bezug auf „A1 Roam like at Home EU” (Auszug):

  • Sprachminuten, SMS und MMS dürfen nur im Rahmen der üblichen persönlichen Kommunikation genutzt werden. Eine exzessive bzw. permanente Nutzung ist unzulässig und liegt vor, wenn in zwei aufeinanderfolgenden Rechnungsmonaten entweder 3.500 Sprachminuten (aktiv/passiv) oder 3.500 SMS (Versand) oder 3.500 MMS (Versand/Empfang) oder 3 GB Datenvolumen (A1 Go! M)1, 5 GB (A1 Go! L)2, 15 GB (A1 Go! Premium)3 überschritten werden.
  • Mindestnutzung im Inland: Damit wir Ihnen die „A1 Roam like at Home EU“ – Funktionalität zu einem fairen Tarifpreis gewähren können, müssen wir eine permanente Roamingnutzung ausschließen. Daher hat eine Mindestnutzung aller SIM-Karten (inkl. A1 Zusatz- SIM) an 3 Tagen pro Rechnungsmonat im österreichischen A1 Netz zu erfolgen.

A1 reagiert damit vermutlich auch auf die kommende Roaming Verordnung der EU, welche mit 30.4.2016 in Kraft tritt und quasi als Übergangsregelung bis zum völligen Aus der Roaminggebühren gilt. Hier werden dann 6 Cent pro Minute für aktive Gespräche, 6 Cent pro MB Roaming und pro MMS und 2,4 Cent pro abgehender SMS sowie 1,368 Cent pro Min ankommende Gespräche verrechnet.

A1 Tarife

ÜBERA1
QUELLEDer Standard
TEILEN

2 comments

  • Und was soll daran so günstig sein? Um 34,90 bzw. 44,90 EUR (ohne bereits bestehendem Festnetzanschluss) bekommt man schon eine Menge Roamingminuten auch von anderen Anbietern. In meinen Augen sind die "neuen" Tarife von A1 reinste Abzocke. Der billigste Tarif fängt bei horrenden 34,90 EUR an. Wo sind die Zeiten, wo A1 noch gute Tarife um max. 20 EUR angeboten hat...?