Apple, News Österreich Jonathan Ive News Info

Laut einem Interview mit Jonathan Ive hat sich bei Apple nach dem Tod von Steve Jobs nur sehr wenig verändert. Geht es nach Ive soll sich in der Philosophie rund um Apple nur sehr wenig getan haben und die Mitarbeiter versuchen den Geist von Steve Jobs weiterhin im Unternehmen zu tragen. Man arbeite gleich hart an Projekten und man habe auch andere Arbeitsabläufe nicht verändert. Wie es scheint, hat Tim Cook intern nur sehr wenig verändert und das ist in unseren Augen etwas ungewöhnlich. Jonathan Ive übernahm das Software-Design und einige führende Mitarbeiter haben das Unternehmen verlassen.

Vielleicht versucht Jonathan Ive nur den Ball etwas „flach“ zu halten, damit in diesem Bereich nicht noch mehr Misstrauen aufkommt. Wahrscheinlich hat es hinter verschlossenen Türen ordentlich gebrodelt und Tim Cook musste in manchen Fällen auch hart durchgreifen. Es gibt auf jeden Fall einen gravierenden Unterschied zwischen den beiden Chefs. Tim Cook sieht mehr das gesamte Unternehmen, wobei Steve Jobs nur das Design seiner Produkte und den Kunden selbst gesehen hat, oder sehen wollte.

QUELLE9to5mac
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel