JAWBONE BANDS

Apple hat den Bann, mit dem Jawbone-Fitness-Produkte in den Apple Stores belegt wurden, wieder aufgehoben und man kann in den nächsten Wochen wieder damit rechnen, dass diese Geräte verfügbar sein werden. Angeblich hat Apple die Produkte wegen der Apple Watch aus dem Sortiment genommen, um den Fokus nicht auf andere Produkte zu lenken. Das Interesse an der Watch ist nun etwas abgeflaut und somit kann man auch andere Fitnessprodukte wieder in den Store mit aufnehmen. Warum das Umdenken von Apple nun stattgefunden hat, ist noch nicht klar, aber man kann davon ausgehen, dass nun wieder ein Konzept entwickelt wurde, um Zubehörhersteller wieder in die Stores aufzunehmen.

Druck war zu groß?
Nach dem Entfernen von beliebten Marken wie Nike oder auch Jawbone war der Rummel im Web sehr groß und Apple musste sich harscher Kritik entgegenstellen. Vielleicht hat man sich nach dem Apple Watch-Launch diese Thematik nochmals durch den Kopf gehen lassen und vielleicht sind auch die Absatzzahlen in den Stores (in diesem Bereich) zu stark gesunken, um darauf verzichten zu können. Ob auch andere Fitness-Produkte wieder in den Apple Store zurückkehren dürfen, ist noch nicht bekannt.

QUELLEMac & i
TEILEN

2 comments