Fotos-App iCloud

Apple hat nun einen sehr wichtigen Schritt im Bereich „Office“ gemacht. Wie schon auf der Beta-Version von iWork unter iCloud.com zu sehen war, kann man nun auch ohne Mac und ohne iCloud-Konto die komplette Softwarepalette von Apple nutzen. Somit werden nun auch Windows-Nutzer nicht mehr ausgesperrt und man kann Dokumente, die mit diesen Programmen erstellt wurden auch direkt im Web öffnen und editieren. Somit erhöht man die Reichweite der Software nochmals enorm und für viele Windows-Nutzer dürfte dies eine Erleichterung sein.

Dabei wird es bleiben
Wer nun damit spekuliert, dass Apple seine iWork-Suite auch auf Windows-Rechner anbieten wird, wird enttäuscht werden. Mit der Web-Umgebung hat man ein Feature geschaffen, welches für Apple im Bereich Windows sicherlich ausreichend sein dürfte und somit hat man das Thema „anderes Betriebssystem“ sicherlich auch schon abgeschlossen. Andere Software wird von Apple ziemlich sicher nicht auf Windows bereitgestellt werden.

QUELLEiMore
TEILEN

2 comments