iwatch-Konzept

Nachdem wir heute in der Früh schon darüber berichtet haben, dass die iWatch im Oktober erscheinen soll und angeblich über ein 2,5-Zoll Display verfügt, sind nun weitere Informationen in einem Bericht des Wall Street Journals aufgetaucht. Offenbar will Apple sich nicht auf eine Display-Größe festlegen, sondern gleich mehrere verschiedene Modelle vorstellen. Welche Größen außer der 2,5-Zoll-Variante noch zur Auswahl stehen, ist noch nicht bekannt. Zudem sollen über 10 Sensoren in dem intelligenten Wearable verbaut sein, womit die unterschiedlichsten Gesundheits- und Fitnessdaten der Nutzer aufgezeichnet werden können. Die Informationen stammen von Insidern, die mit den Vorgängen vertraut sind.
Diese Personen nennen ebenfalls den Oktober als Veröffentlichungstermin. Hergestellt wird die iWatch beim taiwanesischen Auftragshersteller Quanta Computers, von dem bis zum Jahresende 10 bis 15 Millionen Einheiten ausgeliefert werden sollen. Langsam werden die Gerüchte rund um Apples intelligente Uhr also konkreter.

 

QUELLEWSJ
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel