iwatch-Konzept

Anscheinend macht Apple nun den Sack zu und wird am 9. September nicht nur ein neues iPhone, sondern auch gleich eine neue iWatch vorstellen, um die bereits vorgestellten Software-Features weiter zu unterstützen. Die Informationen sollen angeblich direkt von Apple kommen und sorgen für sehr viel Aufsehen in der Szene. Auch Bloomberg und das WSJ sollen die Gerüchte rund um die kommende iWatch bestätigt haben.

Damit würde Apple am 9. September wohl den größten Medienevent der letzten Jahre abhalten und nur die Vorstellung von iOS 8 kann mit dieser Neuheit wirklich mithalten. Es ist noch unklar welche Funktionen die iWatch haben und in welchen Ländern sie verfügbar sein wird. Aber alleine die Vorstellung der Uhr dürfte für viele Apple-Fans vorerst genug sein.

QUELLEAppleinsider
TEILEN

6 comments

    • Hallo Gerhard! Wäre schlimm, wenn wir das nicht wüssten :). Aber auch dir dürfte bekannt sein, dass wir uns die Infos nicht aus den Fingern saugen, sondern diese größtenteils von amerikanischen und britischen Blogs stammen. Darauf müssen wir uns eben verlassen. Dass es in Bezug auf die iWatch in den letzten Monaten und Wochen immer wieder widersprüchliche Angaben gegeben hat, zeigt, wie unklar die Situation wirklich ist. Aber vielleicht haben die Spekulationen nun wirklich am 9. September ein Ende. Schöne Grüße! Die Redaktion
      • Dann schaut einfach bevor ihr was schreibt auf "http://www.mactechnews.de" nach, dort stehen eure News immer ein paar Stunden davor drinnen. Die haben wahrscheinlich dieselben Quellen wie ihr :-)