iwatch-Konzept

Wie die Kollegen von Macrumors nun festgestellt haben, hat Apple seine eigene Marke „Apple“ um ein Einsatzgebiet erweitert. Nun ist es nicht mehr möglich im Bereich „Uhren und Schmuck“ den Namen Apple ohne Probleme zu verwenden. Apple hat sich nämlich auch in diesem Bereich den Namen nun komplett schützen lassen. Dies deutet stark auf eine bald erscheinende iWatch hin, die genau in diesem Segment angesiedelt wäre.

Apple nimmt diese Änderungen überall vor
Die Ausweitung des Markenrechts gilt nicht nur für die USA. Apple hat die Änderungen in vielen Ländern der Welt angestoßen und dies deutet wiederum auf einen internationalen Start des Produktes hin. Sowohl in Mexiko als auch in Großbritannien sind die Änderungen bereits über den Tisch und wahrscheinlich werden viele andere Staaten bald folgen.

QUELLEMacrumors
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel