AppleTVMockup

Nach der Veröffentlichung des AppleTV der vierten Generation ist es sehr still um den eigenen Fernseher von Apple geworden. Man hat erkannt, dass Apple in diesem Bereich zwar viele Bemühungen unternimmt, aber im Moment keine Tendenz besteht, in den TV-Markt einzusteigen. Die Margen und die Konkurrenz ist in diesem Feld einfach zu groß und Apple würde sich mit einem Gerät von über 2.000 US-Dollar wohl nur die Finger verbrennen, da viele Kunden einfach nicht so viel Geld für einen TV ausgeben möchten. Aus diesem Grund ist die Gerüchteküche in diesem Bereich auch komplett versiegt und man kann in den nächsten Jahren mit solch einem Gerät wohl nicht rechnen.

Apple konzentriert sich auf AppleTV
Wahrscheinlich hat man sich bei Apple intern dafür entschieden, lieber eine günstige Set-Top-Box auf den Markt zu bringen, um mit Inhalten Geld zu verdienen als mit der Produktion eines kompletten Fernsehers. Ziel wird es zwar sein, die komplette Benutzeroberfläche des heimischen Fernsehers zu kontrollieren, aber nicht das Gerät selbst. Diesen Bereich lässt Apple anderen Unternehmen über, damit man sich nicht mit den verschiedenen Technologien auseinandersetzen muss. Sicherlich eine sehr gute Entscheidung, die man nicht bereuen wird. Vielleicht zaubert Apple ja in ein paar Jahren ein TV-Gerät aus dem Hut.

TEILEN

Ein Kommentar