iPhone 5 Teaser

Der Smartphone-Markt scheint nicht so schnell zu wachsen, wie offensichtlich von Unternehmen angenommen worden ist. Deshalb hat Apple nun auch seine eigene Produktion weiter reduziert und stellt deutlich weniger Geräte her, als erwartet. Die Zulieferer sprechen von einem Einbruch von gut 20 Prozent. Apple wollte zwischen Dezember und Juni rund 120 Millionen Geräte produzieren lassen. Laut Zulieferer sind es nur 90 bis 100 Millionen Geräte geworden, da die Nachfrage nicht so stark ist.

Auch das kommende iPhone 5S dürfte nicht so „gefragt“ sein wie sein Vorgänger, außer Apple verbaut ein wirklich grandioses Keyfeature. Somit könnte nun der Zenit des iPhones erreicht sein. Nun machen auch die Gerüchte rund um das iPhone Light etwas mehr Sinn. Apple versucht mit dem billigeren iPhone genau diese Grenze zu durchbrechen. Mit dem iPad mini ist dies schon gelungen und wird wahrscheinlich auch mit dem günstigen iPhone funktionieren.

TEILEN

4 comments

  • Ach ja, LTE auf allen Frequenzen und bei allen Providern, natürlich besser Kamera mit Superzeitlupe und mehr Mp (mehr MP vor allem in der Frontkamera), schnellerer Prozessor ist natürlich Standart. Das müsste auch alles erst nachgeholt werden.
  • Zu früh senden gedrückt. :-( Es gäbe schon einiges, wo Apple bringen könnte. Das wäre nix unglaublich neues, damit würden sie nur hinterher ziehen. Das haben schon viele andere Handys. Sie könnten zusätzlich noch paar Sachen rein machen, wo noch niemand hat. Ein günstigeres Handy wäre auch mal zeit.
  • Ich glaube nicht das der Zenit des iPhones vorbei ist die müssen nur die preise etwas reduzieren und ausserdem wieso soll man sich auch jedes jahr ein neues handy kaufen wenn mein altes noch in guten zustand ist und das iPhone ist wirklich sozusagen schon ausgereift Apple kann nichts mehr machen als es zu verbessern oder halt nur kleine neue features in iOS einbauen. Die können ja nicht jedes jahr ne revolution machen.