iphone-no-headphone-jack-2

Wir haben uns in der Überschrift nicht verschrieben! Das iPhone Plus ist bereits auf dem Markt und bezeichnet ein leicht verbessertes Gerät welches auf einen größeren Bildschirm und eine etwas bessere Kamera setzt. Nun geht man in der Gerüchteküche davon aus, dass Apple in diesem Jahr noch ein iPhone-Modell hinzufügen wird – nämlich das iPhone PRO. Dieses iPhone soll mit den besten Komponenten und den besten Kameras ausgestattet sein und nochmals einen größeren Bildschirm aufweisen. Somit möchte Apple auch dem Trend der Phablets nachgehen, um hier auch Marktanteile zu gewinnen. Zwar wird es in Europa (statistisch gesehen) nicht so viele Nutzer geben, die auf solch ein Gerät setzen werden, aber das Interesse an großen Smartphones ist auf dem chinesischen Markt dafür umso höher.

iPhone-mit-Teleobjektiv-500x249

PRO-Marke soll gestärkt werden
Apple hat die „Pro-Marke“ schon bei seinen MacBooks eingeführt und auch bei den iPads ist das iPad Pro als das ultimative Gerät anzusehen. Dies würde bedeuten, dass Apple auch beim iPhone versuchen wird, ein ultimatives Gerät zu schaffen, welches natürlich auch vom Preis her deutlich teurer sein wird als die anderen „normalen“ Modelle. Somit würde Apple hier eine große Bandbreite von iPhones schaffen, die vom iPhone SE bis hin zum iPhone Pro reichen würde und das normale iPhone würde genau in der Mitte Platz nehmen.

Was könnte solch ein iPhone kosten?
Da das iPhone PRO sicherlich am oberen Ende der Preistabelle liegen würde, könnte das bedeuten, dass wir mit einem Einstiegspreis um die 9oo Euro rechnen können und das wahrscheinlich für ein 32 GB-Modell. Das würde bedeuten, dass ein iPhone Pro mit 256 GB rund 1200 € kosten könnte, was natürlich ein sehr stolzer Preis für ein Smartphone wäre. Wir sind gespannt, ob Apple dies wirklich machen wird, aber die Zeichen deuten einmal sehr stark darauf hin.

QUELLE9to5mac
TEILEN

2 comments

  • Die besten komponenten klingt interessant. Die größe widerum würde mich stören. Wo pck ich das ding hin. In meiner replay jeans ist eh schon für das 6er kaum platz. Aber ich muss auch nicht alles um jeden preis haben. Vor allem wenn pro für funktionen steht die ich nicht wirklich nutzen würde. Aber jedem das seine. Gibt sicher genug leute die hier zuschlagen werden.
  • Wenn sie meinen, ist keiner gezwungen die Geräte zu kaufen. Gut, es gibt immer ein paar Fans, die das ganze hochemotional sehen und meinen alles ist schlechter als das was Apple tut. Aber Tatsache ist, irgendwann bei jedem der Punkt erreicht, an dem Preis-Leistung in keinem Verhältnis mehr zueinander stehen. Egal wieviel "Pro" im Namen steht.