iphone-6s-rose-gold

Wir haben gestern darüber berichtet, dass verschiedene Netzbetreiber in den USA bereits Tarife anbieten, die jedes Jahr ein kostenloses iPhone-Update inkludiert haben und die Welle an Meinungen, die uns in der Redaktion erreicht haben war ziemlich groß. Somit kann man sagen, dass auch in Europa solch ein Thema durchaus Potential hätte und sich viele iPhone-Fans wünschen würden, ihr iPhone einfach einmal jährlich zu tauschen. Dies würde bedeuten, dass man sein iPhone bis auf Widerruf in einer Art Leasing-Vertrag abbezahlt und das alte iPhone einfach wieder retour nimmt und somit ein neues iPhone subventioniert wird.

iPhone ist unser zweites Auto
Dieses Geschäftsmodell hat es schon bei großen Elektroketten gegeben, hat sich aber nicht durchgesetzt. Nun könnte es aber beim iPhone wirklich soweit kommen, dass man ein Handy leasen kann und dazu noch einen im Verhältnis günstigen Vertrag bekommt. Dieses Paket könnte dann direkt vom Netzbetreiber ausgegeben werden und man braucht sich über das nächste iPhone keine Sorgen mehr machen.

Was meint ihr dazu?

TEILEN

3 comments