Apple konnte immer damit glänzen und auch darauf bauen, dass seine Kunden immer sehr loyal sind und zur Marke halten – komme was wolle. Dieser Fakt hat sich anscheinend nun gewandelt und die letzten Ereignisse rund um das iPhone 5 und iOS 6 dürften doch tiefere Spuren bei den Kunden hinterlassen haben, als eigentlich erwartet. So sagten noch vor einem Jahr 88 Prozent der befragten User, dass sie hinter Apple stehen würden. In diesem Jahr sind es aber nur noch 75 Prozent, ein Rückgang von gut 13 Prozent, der als durchaus „markant“ bezeichnet werden kann.

Schlechte Presse!
Wie die Analysten in Erfahrung bringen konnten, ist die schlechte Presse und die starke Konkurrenz für diesen signifikanten Rückgang verantwortlich. Auch das Debakel rund um die Maps-App von Apple half dazu bei, dass sich die Kunden nicht mehr so stark hinter Apple stellen als gewohnt. Ob eine verbesserte Software wieder Boden gut machen kann, bleibt abzuwarten. Apple hat aber reagiert und arbeitet nun intensiver an diesen Problemen (siehe iTunes).

Steve Jobs fehlt!
Noch ein Faktor dürfte nicht unwesentlich zu dieser Statistik beitragen. Viele behaupten, dass Apple an „Magie“ verloren hat und der Geist von Steve Jobs und seine Innovationskraft fehlen würde. Anscheinend war Steve doch wertvoller für das Unternehmen, als eigentlich von vielen Analysten gedacht. Sollte Apple nicht in den nächsten Jahren neue und bahnbrechende Produkte auf den Markt bringen, wird der aufgebaute Ruf von Apple langsam aber sicher darunter leiden.

Was sagt ihr? Steht ihr noch hinter Apple?

TEILEN

17 comments

  • steve jobs fehlt und das merkt man einfach ... auch meine applezeit geht zu ende mein 4 er wird alt mein mac wird alt und es werden keine apple geräte folgen. sondern ein s3 mini und ein normales 13" notebook. schade eigentlich ... ich war, die betonung liegt auf war, sehr zufrieden immer aber was da jetzt kommt und apple abliefert ist mmn nichtmehr zu gebrauchen.
  • Ich sehe da gar kein richtiges Problem. Als alter Michael Jackson Fan kann ich es mir nur so erklären das man immer an seinen eigenen Erfolgen gemessen wird und die waren bei Apple in den letzten Jahren gigantisch, das wissen wir alle. Ich vergleiche es einmal mit dem Michael Jackson Album "Thriller", dass war damals genau so gigantisch, die Musik, die Videos, ein paar von euch werden sich noch daran erinnern! Das nächste Album Bad war dann in der Presse ein "flop" oder eine Enttäsuchung, tja so eine Enttäuschung hätte aber einen jeden anderen Superstar sehr gefreut ;) Was ich damit sagen will, die verkaufszahlen von Apple sind immer noch mehr als gut, immerhin gibt es fast bei einem jeden Produkt höhere Verkaufszahlen als im Vergleichsquatal, es kann nicht immer so weiter gehen wie die letzten Jahre, aber deshalb ist es für mich keine Krise ... Und die angesprochenen "Probleme" sind für mich auch nicht so schlimm, Google spürt die starke Konkurrenz der Apple Karten, weil Sie wissen das diese besser und besser werden und davon bin ich auch sehr überzeugt ;)
  • Ach ja, da stellen wir mal eine Behauptung auf und sagen: Ohne Jobs wird das in der Zukunft nichts mehr. Oh, Mann...Wer sagt das, gibt es dafür klare Untersuchungen. Ich rede hier nicht von dem andauernden Internet-Gerede. Solange Apple gute Produkte herstellt, gibt es keinen Grund nicht hinter Apple zu stehen. Ich kann mich in vielen Beschreibungen meiner "Vorredner" nur anschließen.
  • Ich stehe auch hinter Apple! Mag sein, dass es im Moment etwas schleppend läuft, aber das ist jedem erfolgreichen Unternehmen passiert. Der Mac ist für mich sowieso das größte und ist fünfmilliarden-Mal so gut, wie der PC. iOS hat heute übrigends ein Update bekommen, iOS 6.0.1 und iOS 6.1 (für Entwickler, die ich schon besitze). Ich kann jedem nur empfehlen ein Update zu machen: hier wird alles behoben und, sollte es einen fehler in der Karten-App geben, kann man mit der 6.1 ein Problem melden. Ich bin mir wirklich sicher, dass Apple in den nächsten 2 Jahren wieder etwas großes bringen wird. Sollte dies nicht der Fall nicht sein und alles so bleiben, würde ich allmählich zu der o.g. Ansicht wechseln (davon gehe ich aber wirklich nicht aus).
  • Ich stehe ebenfalls hinter Apple und auch ich finde, dass viele dieser "Bugs", etc. einfach völlig unnötig hochgepushed werden! Gut, die Kartenapp mag ja vll. etwas misslungen sein (ich persönlich kann es nicht sagen, da ich ein Navi benutze!), aber ansonsten habe ich absolut keine Probleme mit dem neuen iPhone und auch iOS 6, im Gegenteil: ich bin begeistert! Und zum iPad 4 nach sieben Monaten: ich finde es immer noch lächerlich, wie sich da soviele Menschen drüber aufregen können. Als wie wenn das iPad 3 dadurch um einiges schlechter geworden wäre...
  • Ich glaube nicht, dass sich Apple so schnell berappeln wird. Vielleicht wird Apple wieder einmal zu dem, was es schon war, aber das wird seine Zeit dauern. Vor allem wird Apple wohl an seiner Preispolitik arbeiten müssen. Die letzten Veränderungen hatten fast immer den faden Beigeschmack, dass entweder die Produktionskosten gesenkt, Lizenzgebühren gespart oder Gewinnmargen erhöht werden sollen. Weg von sinnlosen Allgemeinpatenten, die mehr verärgern als dass sie helfen, wieder hin zu den innovativen, wertigen und der Konkurrenz weit voraus liegenden Produkten. Ich hoffe, Apple bekommt nochmal die Kurve, sie haben in den letzten Jahren viel bewegt, ich hoffe, dass der Höhepunkt in der IT-Geschichte noch nicht erreicht ist.
  • Wiso sollte man sich noch auf dieser Seite aufhalten wenn man nicht hinter Apple steht. Es stimmt das Apple eine wichtige Person mit Steve Jobs verloren hat, aber dass ist kein Grund sich gegen das zu stellen was er geschaffen hatte. In seinen Produkten stecken ganz viele seiner Ideen. Und somit lebt sein Geist in seinem Schaffen weiter.
  • Hallo, Ich habe nun seit 2 Jahren das iPhone 4 und seit 4 Monaten ein iPad 3. Ich habe bis jetzt mit beiden Geräten kein Problem gehabt, weder Hard- noch Software haben mich enttäuscht. Aus diesem Grund habe ich heute (endlich) meinen Win7 PC verkauft und werde in den nächsten Tagen meinen ersten iMac besitzen. Ich finde das jeder kleine Fehler bei Apple gleich zum riesen Aufruf genutzt wird. Schaut man sich die Fehler der Android/Windows-Geräte an, findet man sehr sehr viele mehr. Die werden aber nicht kommentiert weil man weis das diese Geräte eben die Fehler haben. Ich stehe hinter der Marke weil sie einfach funktioniert, was hilft mir die beste Maschine wenn sie nicht geht!? Gruß aus Niederbayern Jürgen
  • Meine Frau, meine Tochter, Ich, mein Vater und mein Bruder mit seiner Frau sind absolut Apple begeistert - es funktioniert alles reibungslos! Die Betriebssysteme überzeugen auch total! Das mit MAP's verstehe ich nicht ganz! Klar ist das Apple in der kurzen Zeit ein Kartensystem wie Google aus dem Hut zaubert, aber es funktioniert tadellos - das Navigationsystem hat uns jetzt schon überzeugt, und Apple arbeitet weiter an Updates für Maps! Und Kratzer hatten zumindest unser aller iPhones 5 nicht! Das der Rahmen empfindlich ist stimmt natürlich, aber ab in die SLIM Hülle und gut ist es! Wir haben auch ein S3 und ein Nexus kurzfristig im Haus gehabt, aber mit der Android SW konnten wir uns nicht anfreunden, soll aber nicht heißen das es schlecht ist! Wir sind iOS und Ipads, iPhones und Mac's gewohnt mit der Einfachheit und dem Zusammenspiel daraus! Also wir stehen weiter zu Apple! ;)
  • Ich stehe voll und ganz hinter Apple! Derer Produkte sind die qualitativ Hochwertigsten, in jeder Hinsicht ... Sie haben das schönste Design, das flüssig laufenste, benutzerfreundlichste Betriebssystem, die besten Computer uvm, Meiner Meinung nach einfach die besten Elektronikartikel, die man auf dem Markt bekommen kann!
  • solang die produkte mich begeistern - und das tun sie - ja.. und ich glaube auch nicht irgendwas oder hochgepushte bugs, fehler oder sonstwas (die es bei der konkurenz auch gibt aber dort nicht so gepusht werden) daran so schnell etwas ändern können.. ich glaube auch dass viele unloyale kunden erst zu apple gewechselt haben und dann festgestellt haben das sie doch eher android/windows typen sind und wieder in diese furchtbare welt zurück kehren^^... zb. mr. mister oder iLady xD