223-673-193

Für alle iPhone 7-Nutzer die sich jetzt schon gedacht haben, dass es wirklich ein Ende des Kopfhörer-Anschlusses gibt, haben wir eine sehr gute Nachricht. Ein Start-Up möchte diesen Anschluss mittels passendem Case wieder aufleben lassen und hat ein Projekt dazu gestartet, welches über Crowdfunding finanziert werden soll. Es ist eigentlich ziemlich simpel: Das Case vereint einen Lightning-Stecker mit einem Kopfhörer-Anschluss und das in gewohnter Weise. So sind am Case einfach wieder zwei Anschlüsse vorhanden und man kann das iPhone 7 wie ein iPhone 6S nutzen.

Doch es geht noch einen Schritt weiter
Um das Paket wirklich zu komplettieren, hat man sich dazu entschlossen, auch noch einen Akku in die Schutzhülle zu verbauen. Somit hat man sowohl einen zusätzlichen Akku als auch den fehlenden Anschluss wieder zurück gewonnen und kann sich in dieser Hinsicht über das iPhone 7 freuen. Wir sind gespannt, ob dieses Projekt anlaufen wird. Bislang hat man schon über 30.000 US-Dollar sammeln können. 60.000 US-Dollar werden in den nächsten Tagen vermutlich erreicht werden und das Case könnte in Produktion gehen.

TEILEN

3 comments