95e73133456633.56ab8e9776e10

Eigentlich ist drehen sich viele Gerüchte schon sehr lange darum, dass Apple den Homebutton seiner iPhone-Geräte irgendwann entfernen wird und man daher den Finger-Print-Sensor direkt in das Display-Glas verbauen müsste. Bislang hat es noch kein Hersteller geschafft, diese Hürde zu nehmen, doch nun scheint es bei LG einen Durchbruch in diesem Beriech gegeben zu haben. Laut neuesten Informationen soll man schon im nächsten Jahr ein Display auf den Markt bringen können, welches auf der kompletten Oberfläche den Finger-Abdruck des Bedieners erkennen kann. Zwar will LG schlussendlich nur einen kleinen Bereich mit dem Sensor ausstatten, aber die Positionierung dieses Sensors soll eigentlich egal sein.

Unternehmen entwickelt Prototypen
Zwar hat LG mit dieser Meldung aufhorchen lassen, aber man kann bislang noch keinen funktionierenden Prototypen vorweisen. Vielmehr habe man die Entwicklung auf ein Level gebracht, welches für die Industrie interessant werden könnte. Aus diesem Grund verhandelt LG anscheinend schon mit großen Smartphone-Herstellern über die Patente und über die möglichen Einsatzgebiete. Ob Apple oder auch Samsung Interesse an dieser Technologie haben, wollte LG natürlich nicht verraten.

Es wäre ein Schritt nach vorne
Viele iPhone Besitzer klagen immer häufiger über nicht funktionierende Homebutton oder über defekte Mechanismen, die mit dem Homebutton zusammenhängen. Apple könnte mit dieser Technologie die komplette Thematik entschärfen, aber es gibt hier immer noch ein kleines Proble:. Android-Geräte verwenden schon länger einen Software-Homebutton direkt im Display und dies könnte zu einem Patent-Problem für Apple werden. Aus diesem Grund muss man sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen, um nicht bestehende Patente in diesem Bereich zu verletzen.

QUELLEKoreaTimes
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel