204.501.834

Wenn das WSJ über etwas berichtet, kann man sich ziemlich sicher sein, dass die Quellen richtig gut geprüft worden sind und man auch den Wahrheitsgehalt nochmals gecheckt hat. Genau aus diesem Grund ist diese Meldung auch als sehr wichtig anzusehen, da im Magazin darüber berichtet wird, dass Apple gezielt auf den 10. Geburtstag des iPhones hinarbeitet, um hier eine richtig große Bombe platzen zu lassen.

Apple will das iPhone neu erfinden
Die Ansprüche an Apple sind anscheinend so hoch, dass man zum 10. Geburtstag des iPhones etwas Großartiges auf den Markt bringen will, was mit dem „Wow-Effet“ des ersten iPhones vergleichbar ist. Die Technologien dazu sind zwar noch nicht alle serienreif, aber bei Apple arbeitet man anscheinend schon sehr fieberhaft daran ein iPhone zu entwickeln, was sich sehen lassen kann und dem 10. Geburtstag auch würdig ist.

Was wir bisher wissen
Anscheinend soll das Jubiläums-iPhone sowohl auf der Vorderseite als auch auf der Rückseite eine Glasschale haben, die wahrscheinlich aus Saphir-Glas gefertigt ist. Weiters sollen der Homebutton und auch alle anderen Element an der Vorderseite direkt im Display verschwinden und somit wird die Vorderseite des iPhones auch glatt und minimalistisch werden. Sollten diese Gerüchte stimmen, wäre dies schon genug Neuerung für einen 10. Geburtstag.

ÜBERWSJ
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel