Es wird schon sehr lange vermutet, dass Apple auf eine deutlich stärkere Integration in Autos und anderen Kraftfahrzeugen arbeitet. Nun hat Smart erstmals einen Roller präsentiert, der nur mit einem iPhone als „Tacho“ ausgestattet ist. Das iPhone dient beim Roller direkt als Zentrale und wird auch vom Roller vollwertig verwendet. Features wie Siri oder GPS werden direkt vom Roller integriert und man kann sogar den Batteriestand des Rollers direkt über die mitgelieferte App ablesen.

iPhone bald auch in Autos?
Doch Smart geht noch einen Schritt weiter und will in eines seiner Elektrofahrzeuge auch ein iPhone als Tacho und Boardcomputer verwenden. Somit könnte das iPhone tatsächlich zu dem werden, was Apple schon immer geplant hat. Ob andere Autohersteller gleiche Pläne verfolgen ist noch nicht bekannt Man kann aber davon ausgehen, dass wir in einigen Jahren damit rechnen können.

Was haltet ihr von der Idee?

TEILEN

2 comments