img_0174-570x310

Bis jetzt hat Apple das iPhone immer mit einem kleinen Display-Rahmen ausgeliefert der dafür gesorgt hat, dass man das iPhone ordnungsgemäß bedienen kann. Nun gehen aber Gerüchte umher wonach Apple daran arbeitet die komplette Vorderseite in ein Display zu verwandeln. Das würde bedeuten, dass die großen schwarzen Balken sowohl an der Oberseite als auch an der Unterseite verschwinden könnten und man den Homebutton in das Display versenkt. Doch gibt es hier noch ein paar andere Details die man nicht so einfach klären konnte wie beispielsweise den Lichtsensor an der Oberseite des Gerätes.

Nun sind aber Patente aufgetaucht die zeigen, dass Apple zumindest für dieses Problem schon eine Lösung gefunden hat und man nun um den Sensor ein Display verbauen könnte. Besser gesagt hat es Apple geschafft den Sensor hinter das Display zu verlegen um den Lichteinfall zu messen. Ob sich das Patent wirklich nur auf diesen Einsatz bezieht ist natürlich nicht klar aber es sind die ersten Hinweise auf das kommende iPhone die nicht unter den Tisch gekehrt werden dürfen.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel