Bildschirmfoto 2015-10-27 um 08.18.41

Das aktuelle iPhone 6S/Plus verkauft sich, wie auch die Quartalszahlen zeigen, sehr gut. Nun tauchen aber schon die ersten Gerüchte rund um das kommende iPhone 7 auf. Anscheinend soll Apple mit einem komplett überarbeitet A10-Chip aufwarten können und auch der Arbeitsspeicher soll von 2 GB auf 3 GB erhöht werden, um die Masse an Daten richtig verarbeiten zu können. Das Betriebssystem selbst soll auch deutlich angepasst werden und angeblich können wir auch mit einem neuen Display und auch Display-Schutz rechnen. Ob das bedeutet, dass Apple ein iPhone mit Saphirglas auf den Markt bringt, bleibt abzuwarten.

Die Modellgrößen dürften laut Experten gleich bleiben und Apple möchte das Sortiment (wie heute schon berichtet) mit einem neuen 4-Zoll-Modell erweitern, das aber nicht auf die neue Hardware setzt. Ob Apple die Kamera nun endlich wieder in das Gehäuse verbauen wird, oder ob wir ein wasserdichtes iPhone spendiert bekommt, ist noch gänzlich unklar. Es könnte aber gut sein, dass Apple mit dem iPhone 7 eines der größten Updates überhaupt auf den Markt bringt und dass auch die Software ein neuer Meilenstein wird.

QUELLEAppleinsider
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel