iphone6-gold-select-2014_GEO_EMEA_LANG_DE

Die Gerüchte rund um das neue iPhone 6S werden immer konkreter und kann diese jetzt schon ein wenig zusammenfassen. So hat man herausfinden können, dass das iPhone 6S wahrscheinlich mit 2 GB Speicherplatz ausgestattet, was natürlich auch das iPhone 6 Plus gelten wird. Grundsätzlich kann man sagen, dass das iPhone 6S wie immer eine verbesserte Version des iPhone 6 wird und sich im Bereich des Designs nur sehr wenig ändern wird.

Doch nicht nur diese Gerüchte erhärten sich, sondern auch die Gerüchte rund um eine druckempfindliche Oberfläche des iPhones werden immer konkreter und man kann damit rechnen, dass Apple solch ein Features integrieren wird. Ob auch noch andere Features wie eine duale Kamera oder ein Saphirglas-Display zum Einsatz kommen werden, ist noch nicht gewiss.

QUELLEMacrumors
TEILEN

6 comments

  • Mehr ram weil mehr arbeitsleistung. Andere hersteller haben es ja jetzt schon. Nur ist android nicht mit jedem gerät so kompatibel. Ios gibts für apple produkte da wied an den eigenen geräten das betriebssystem entwickelt. Ist wie beim auto. Was nützt ein hohes drehmoment wenn das getriebe und die kupplung das nicht aushalten. Dementsprechend würde bei apple mehr ram heißen das mit den nächsten softwareversionen und apps in der zukunft mehr ram zum arbeiten gebraucht wied. Also kommt was großes. Sofern man dem ganzen glauben schenken kann. Videoschnitt am iphone. Braucht einen guten prozessor und ram.
    • Es geht um RAM also Arbeitsspeicher und davon hat Dein Gerät nicht 64Gb! Bitte nichts online schreiben wenn man keine Ahnung hat. Die 16/32/64 Gb beziehen sich auf den Flash-Speicher. (Sozusagen die Festplatte wo die Daten und Apps gespeichert werden)
      • Oh, Entschuldigung, hab da was verwechselt! Naja, 2 GB RAM sollten dann wohl reichen! Aber 4 GB kann ich mir trotzdem vorstelen, dass dies zweckmäßiger wäre.. Wie schon angedeutet, Multitasking, etc... Aber nichtsdestotrotz, iPhone 6+ ist und bleibt der Hammer! Wobei ich aber sagen muss, dass auch andere Handys ganz gut sein könnten, wenn man sie nur ließe...