iPhone 6 Plus iSight Kamera

In der Nacht auf heute hat Apple für das iPhone 6 Plus ein Austauschprogramm ins Leben gerufen, da bei einem geringen Prozentsatz von Geräten, welche hauptsächlich zwischen September 2014 und Januar 2015 verkauft wurden, bei der iSight-Kamera eine fehlerhafte Komponente entdeckt wurde. Welches Bauteil der Kamera davon genau betroffen ist, verrät Apple nicht. Es wird nur darüber informiert, dass dieses fehlerhafte Komponente zu verschwommenen Bildern führen kann.

iPhone 6 Plus Austausch

Sollte bei eurem iPhone 6 Plus dieser Fehler auftreten, könnt ihr auf dieser eigens von Apple geschalteten Seite mit der Eingabe der Seriennummer überprüfen, ob euer iPhone 6 Plus davon betroffen ist. Apple tauscht dann die iSight-Kamera kostenfrei aus. Die Reparatur wird entweder von Apple selbst oder von einem Service-Partner durchgeführt. In Österreich würde laut Apple dafür zB McShark in Frage kommen.

 

QUELLE9to5mac
TEILEN

Ein Kommentar