Pegatron

Pegatron produziert derzeit das iPhone 5C und das iPad mini für Apple. Obwohl es auch hier in den letzten Wochen und Monaten Kritik an den Arbeitsbedingungen gegeben hat, ist Apple aber offenbar mit der gelieferten Qualität zufrieden und will das Unternehmen mit dem nächsten Projekt beauftragen. Wie die taiwanesische Zeitung Liberty Times berichtet, soll Pegatron die Hälfte der Produktion des kommenden iPhone 6 übernehmen. Dazu wird in Kunshan bei Shanghai eigens eine neue Fabrik aus dem Boden gestampft. Diese soll bereits in der Mitte des Jahres in Betrieb genommen werden. Zeitlich gesehen würde also alles zusammenpassen, da eine Vorstellung des iPhone 6 für September erwartet wird.

Die Frage ist, warum Apple einen weiteren Hersteller mit der Produktion des neuen iPhones beauftragt? Einerseits könnte es sein, dass Apple die Abhängigkeit zu Foxconn reduzieren will. Andererseits wäre es möglich, dass auf Grund der neu erschlossenen Märkte seitens Apple (zB in China) die Kapazitäten von Foxconn einfach nicht mehr ausreichen und man mehr oder weniger gezwungen ist auf Pegatron zu setzen, um den Markt mit genügend iPhones versorgen zu können.

 

TEILEN

4 comments