iPhone 6

Wir haben unser iPhone 6 nun seit dem 19. September in Händen und es schon auf Herz und Nieren testen können. Wir können jetzt schon sagen, dass es unserer Ansicht nach durchaus Vorteile aber auch Nachteile des neuen Modells gibt, die wir etwas näher beleuchten wollen. Grundsätzlich ist die Verarbeitung des iPhone 6 wirklich sehr gut und auch die Haptik des Gerätes kann überzeugen. Die Bedienung mit einer Hand kann jedoch überhaupt nicht mehr überzeugen und dies ist sicherlich eines der Gründe, warum wir dem iPhone 6 bis jetzt noch etwas skeptisch gegenüberstehen. Die Gefahr, dass das iPhone aus der Hand gleitet, ist durch die verwinkelten Handbewegungen, um „entfernte“ Bereiche des Bildschirms zu erreichen, am größten.

Top-Technik
Was man aber hervorheben muss ist die Technik die Apple verbaut hat. TouchID, Display und auch die Geschwindigkeit des Gerätes sind wirklich TOP und man kann hier wirklich keinen Vergleich zu anderen Modellen ziehen. Die Grafikleistung und die Aufbereitung ist wirklich gut und die Kamera lässt auch keine Wünsche offen. Einige Tester von uns sehen das iPhone 6 dennoch etwas kritisch, da es durch seine 4,7-Zoll doch etwas groß geraten ist und wären mit einem 4-Zoll-Modell in dieser Ausführung am glücklichsten. Andere hingegen sind der Meinung, dass es perfekt passt.

Wie steht ihr dem größeren Display gegenüber?

TEILEN

19 comments

  • Also ich habe das 6er und muss ehrlich zugeben 4,7" sind mir einfach zu groß. Es ist zwar angenehm wegen der Größe zum lesen, schreiben, etc... aber es fällt mir schon schwer das Handy zu halten. Ich habe mein 5er fast nur mit einer Hand bedient und konnte es fest in meiner Hand halt. Das 6er liegt zum Teil gut in der Hand, aber wenn man sich durch die Apps bewegt oder allgemein im System, dann fühle ich mich einfach nicht so wohl wie mit dem 5er. Mir ist es auch schon paar mal fast aus der Hand gefallen und das iPhone ständig mit zwei Händen bedienen nervt mich einfach. Ich hoffe das nächstes Jahr ein 6er mit einer 4"-Ähnlichen Größe kommt. Würde mir das dann holen. Ansonsten ist das 6er schon sehr fein. Bis auf die Größe habe ich nichts daran auszusetzen. :)
  • Ich habe beide ausführlich beim Händler befummelt. Es hat meine vorige Meinung untermauert, ich nehme definitiv das 6 Plus. Das 6er ist mir leicht zu klein (vom Display). Zum Thema verbiegen...Man muss genauso aufpassen, wie bei allen anderen Geräten, die so groß und dünn sind. Laut verschiedener neuster Tests, soll das 6 sogar schneller verbiegen als das 6 Plus. Oder das HTC One M8 soll auch schneller verbiegen. Sony Z1 und 2 sollen auch so schlimm sein. http://www.cultofmac.com/297404/get-bent-shocking-history-bent-smartphones/
  • Mach dir keine Sorgen, das Plus verbirgt sich erst ab einer Belastung von über 40kg. Das normale 6er hält noch mehr aus. Wenn von über 4mio verkauften Geräten sich 9 verbogen haben, muss wohl der Besitzer etwas unvorsichtig gewesen sein. Also einfach nicht in die hintere Hosentasche stecken und draufsetzen, dann kann eigentlich nichts passieren! Lg
  • Ich war fest entschlossen von meinem 4s aufs 6er zu wechseln, als ich es jedoch das erste mal in der Hand hatte war es mir leider einfach zu groß... Bei einer 4" Ausführung hätte ich keine sekunde gezögert, ich hoffe es kommt auch wieder ein kleineres modell
  • Darum kauft man auch als Österreicher auch in Österreich gg. Manchmal lernt man auch aus Fehler. (manche auch nicht gg). Sorry nicht persönlich nehmen. Hatte auch mal schon dieses Problem. Es war halt kein Apple Produkt , sondern ein PC.
    • Heuer wäre das wohl vertretbar gewesen, aber letztes Jahr kam das neue iPhone bei uns erst im Dezember und solange warte ich nicht. Auch möchte man meinen, dass das "Nationale Kaufen" doch längst zum alten Eisen gehören sollte und es doch möglich sein muss - zumindest innerhalb der EU - solche Geschäfte und deren Rückabwicklungen problemlos zu bewerkstelligen, findest du nicht? Sollte das nächste iPhone nämlich wieder ein paar Monate später auf den Markt kommen, werde ich nächstes Jahr zweifelsohne wieder in DE zuschlagen und hoffen, dass das Gerät fehlerfrei ist! ;-)
  • Mir gefällts super gut und die Größe stört mich eigentlich nicht (hätte ich nicht gedacht). Nur hat meins leider einen Produktionsfehler und knarzt beim Vibrieren, weshalb es noch diese Woche durch Apple ausgetauscht wird. Was dabei ärgerlich ist: wenn man als Österreicher das iPhone in Deutschland gekauft hat und umtauschen will (nach dem 14t. Rückgaberecht), muss man es zurück nach Deutschland (zu LogoiX) senden, damit es der Kurier dort abholt und dann das Neugerät retour nach Österreich schickt... Eine Abholung und Lieferung direkt nach Österreich ist nicht möglich! Das finde ich schon sehr schade und auch lächerlich, wenn man bedenkt, dass Apple ja u.a. mit einem brillianten Service wirbt...
  • also ich habs nun seit letzten donnerstag und bin total zufrieden! die displaygröße ist noch etwas ungewohnt, hätte es eine 2" variante gegeben, hätte ich sicher die gekauft. die sache mit dem einhand modus funktioniert ganz gut, aber irgendwie vergiss ich den oft und versuch dann irgendwie verwinkelt in die obere linke ecke und dabei hat man schon irgendwie ein mulmiges gefühl das einem das ding aus der hand fällt.. versuche mir noch den einhand modus besser anzugewöhnen.. auf jedenfall ist dieser ja intuitiver als der "oben und links dicke schwarze balken"modus von samsung ^^ ansonsten wirklich top, verarbeitung, design, haptik.. allein wie dünn das display ist.. als wäre kaum noch glas dazwischen, echt geil...