apple-iphone-6-concept

Wenn es nach Informationen der Economic Daily News aus Taiwan geht, die wiederum von Zulieferern stammen, wird das iPhone 6 bereits im August in den Apple Stores erhältlich sein – einen Monat früher als erwartet. Das größere 5,5-Zoll-Modell soll dann im September nachgereicht werden. Insgesamt sollen dieses Jahr insgesamt 80 Mio. Einheiten des neuen iPhones produziert werden.

Ändert Apple seine Strategie?
Es könnte durchaus sein, dass Apple den Verkauf des kleineren iPhones vorzieht, um für die Produktion des 5,5-Zoll-Modells mehr Zeit zu haben bzw. die Kapazitäten der herstellenden Firmen optimal auszunutzen. Zudem hat in den letzten beiden Jahren im Oktober eine zusätzliche iPad-Keynote stattgefunden, wodurch es beim gewohnten Vorstellungstermin und einem um ein Monat versetzten Launch zu Überschneidungen kommen könnte. Des Weiteren kommt hinzu, dass beim bisher vermuteten Erscheinungstermin des 5,5-Zoll-Modells gegen Ende des Jahres, Apple das Weihnachtsgeschäft zu einem großen Teil entgehen dürfte. Eventuell dürfen wir das iPhone mit 4,7-Zoll also ein wenig früher in Händen halten als erwartet.

 

QUELLE9to5mac
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel