iPhone 6

Apple kann in China offenbar auf einen sehr guten Verkaufsstart hoffen, da die ersten Reservierungszahlen der unterschiedlichen Netzbetreiber schon veröffentlicht worden sind. Angeblich sollen rund 4 Millionen Chinesen auf ein iPhone 6 oder iPhone 6 Plus warten und auch teilweise schon bezahlt haben. Damit wäre dies wohl der größte „Länderstart“ eines iPhones in der Geschichte von Apple.

Analysten und Brancheninsider gehen davon aus, dass in China in diesem Jahr rund 10 Millionen Geräte verkauft werden und dass Apple in den nächsten Jahren einen deutlich besseren Absatz erwarten kann. Ein Problem gibt es derzeit aber noch, an dessen Lösung Apple sicherlich intensiv arbeitet. Grundsätzlich sind alle iPhone 6-Modelle schnell zu bekommen und die Lieferzeiten sind relativ „human“. Das iPhone 6 Plus hingegen ist in vielen Ländern bereits seit einigen Tagen komplett vergriffen und das ist nur damit zu erklären, dass die Nachfrage größer ist als eigentlich von Apple erwartet. In China ist die Kundschaft zusätzlich ziemlich auf dieses Gerät fixiert.

QUELLEMacrumors
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel