Apple versucht im Moment die Verfügbarkeit und auch die Nachfrage nach dem neuen iPhone 5 in den Griff zu bekommen. In manchen Ländern sank die Verfügbarkeit mancher iPhone-Modelle schon auf 2-4 Tage, was ein sehr gutes Zeichen sein dürfte. Dennoch wird die Verfügbarkeit in den nächsten Tagen und Wochen eher gleichbleibend, wenn nicht leicht steigend sein. Apple will das neue Smartphone nämlich in 50 weiteren Ländern auf den Markt bringen, darunter auch China. Ein chinesischer Netzbetreiber hat schon über 100.000 Vorbestellungen für das iPhone 5 entgegengenommen, was einem enormen Ansturm entspricht. Doch auch in anderen Ländern, wie zB der Türkei ist das iPhone 5 ab dem 14. Dezember erhältlich.

Auch iTunes wird nachgereicht!
Doch nicht nur das iPhone wird in manchen Ländern veröffentlicht. Auch iTunes kommt nach Russland oder auch die Türkei. Somit versucht Apple zwei sehr lukrative Märkte zu erschließen, um sich hier besser am Markt zu positionieren. Wir sind sehr gespannt, welche Überraschungen Apple in diesem Bereich noch für uns auf Lager hat.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel