Home Allgemein iPhone 3GS-Technologie für das iPad Mini?

iPhone 3GS-Technologie für das iPad Mini?

3 73

iPad Mini kleines iPad 7,5 Zoll

Die Gerüchte über das angebliche iPad Mini reißen nicht ab. So sollen verschiedene Hersteller etwas über die Displaytechnologie des iPads ausgeplaudert haben. Apple will das iPad Mini anscheinend sehr günstig produzieren und greift auf die die Displaytechnologie des iPhone 3GS zurück. Dieses Display ist noch kein Retina-Display und hat eine ganz “normale” Auflösung. Apple würden durch die Wiederverwendung einige Vorteile entstehen. So müsste keine neuen Technologie entwickelt werden, zusätzlich könnte man auf die Erfahrungswerte des iPhone 3GS zurück greifen.

iPad Mini das Low-Budget-Gerät?
Wenn man sich die angeblichen Bauteile des iPad Mini ansieht, kommt einem sofort der Gedanke, dass Apple ein sehr günstiges und eigentlich minderwertiges Gerät bauen möchte. Solch eine Produktionsweise ist uns von Apple eher weniger geläufig, daher zweifeln wir die Gerüchte über günstige Bauteile immer noch an.

Was haltet ihr davon?

3 Kommentare

  1. Was heißt hier ‘minderwertiges Gerät’? Wir haben noch immer ein 3 GS im Betrieb und es funktioniert tadellos! Außerdem: Günstig muss nicht schlecht sein – schon gar nicht, wenn es von Apple kommt!

  2. Sollte so ein iPad mini mit den Bestandteilen, wie es in den letztden Tagen berichtet wurde, wirklich veröffentlicht werden, wäre das meiner Meinung nach ein ganz klarer Rückschritt für Apple. Sonst war es immer so, dass sie gesagt haben: “So Leute das ist unser Produkt besser geht es nicht und das ist der Preis.” Aber wenn sie jetzt alte Hardware einbauen und hoffen, nur weil sie hinten drauf einen Apfel kleben sodass es deswegen gekauft wird, halte ich das für ein richtiges Armutszeugnis. Nur weil Kindle, Nexus und Co das versuchen und Apple sich damit anscheinend in diesen “Low Budget” Bereich drägen will und auch vertreten sein will. Denn hohe Qualität und Innovation waren und sollten in Zukunft ein ganz klares Aushängeschild von Apple sein. Also um es kurz zu sagen :D : “Ich glaube an keine Veröffentlichen aus oben genannten Gründen.” :D Für eventuelle Rechtschreib-und Grammatikfehler möchte ich mich entschuldigen.

Artikel kommentieren