ipad_pro_display

Bereits gestern haben wir darüber berichtet, dass Apple damit begonnen hat, seine Mitarbeiter auf das neue Tablet vorzubereiten und darauf einzuschulen. Diese Schulungen sollen bis zum 6. November andauern, weshalb der Schluss nahe liegt, dass der Verkaufsstart bald darauf folgen wird. Allerdings hat bis jetzt ein konkretes Datum gefehlt, welches aber jetzt von mehreren zuverlässigen Quellen den Kollegen von 9to5mac zugespielt wurde.

Der 11. November soll es werden
Da der 11. November auf einen Mittwoch fällt, wäre es zwar ein eher unüblicher Wochentag für Apple, ein neues Produkt einzuführen, aber 9to5mac spricht explizit von mehreren Quellen, weshalb davon auszugehen ist, dass das Datum mit hoher Wahrscheinlichkeit stimmt. Zudem soll das 12,9-Zoll-Tablet nicht nur online bestellt werden können, sondern auch gleich in den Apple Stores zum Verkauf bereit stehen. Auch das bereits vorgestellte Zubehör, wie zB das Smart Keyboard oder der Apple Pencil werden gleich zu Beginn erhältlich sein.

Preise?
In US-Dollar sind diese von Apple bereits im September verkündet worden und beginnen bei 799 US-Dollar (32 GB-Modell) und enden in der Top-Ausstattung und 128 GB bei 1079 US-Dollar. Die vermeintlichen Euro-Preise sind vor zwei Wochen durchgesickert. Demnach wird das kleinste Modell 899 Euro kosten. Das wäre dann mit Stift (109 €) und Smart-Keyboard (179 €) ein Preis von insgesamt 1.179 Euro. Die 128 GB-Variante wird Apple angeblich für 1.079 Euro anbieten. Wer LTE auch noch haben will, wird 1.229 Euro auf den Tisch legen müssen. Somit würde das Top-Modell mit Zubehör auf satte 1.517 Euro kommen.

 

QUELLE9to5mac
TEILEN

2 comments