Wie die meisten von euch inzwischen wissen werden, hat sich der Termin eines möglichen iPad-Mini-Events um eine Woche auf den 23. Oktober verschoben. Wie die Kollegen von The Next Web nun berichten, haben sie aus mehreren Quellen erfahren, dass beim Event ein starker Fokus auf iBooks liegen soll. Dies würde auch durchaus Sinn machen, denn man steht in diesem Bereich in direkter Konkurrenz mit dem Kindle Fire (HD) und dem Samung Galaxy Tab 2.

Als weiteres Indiz für diese These wird auch noch eine E-Mail von Eddy Cue ins Feld geführt, die beim Prozess zwischen Samsung und Apple aufgetaucht ist. Dort schrieb er, dass er die Bücher, Facebook und Videos auf dem 7-Zoll Galaxy Tablet sehr überzeugend fand.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung wird natürlich das iPad Mini stehen. Jedoch könnte es auf Grund dieser Informationen durchaus zutreffen, dass Apple sich auf Grund der bereits erwähnten starken Konkurrenz, eine überarbeitete bzw. neue Version von iBooks veröffentlicht, um hier verstärkt Fuß zu fassen. Es könnte also ein spannender Event werden.

TEILEN

3 comments