VLC

Manche von euch können sich eventuell daran erinnern, dass die iOS-Version des VLC-Mediaplayers kurz nach der Veröffentlichung von iOS 8 aus dem App Store verschwunden ist. Damals hat es seitens der Entwickler geheißen, dass man zusammen mit Apple an einer Lösung arbeite. Warum die App überhaupt aus dem App Store genommen wurde, ist damals nicht verraten worden. Fest stand nur, dass jene Nutzer, die die App bereits heruntergeladen hatten, diese auch weiterverwenden konnten.

Nächste Woche?
Licht am Ende des Tunnels ist aber offenbar in Sicht, denn der Chef-Entwickler lässt im VideoLan-Forum verlauten, dass die App voraussichtlich zu Jahresbeginn nach der Weihnachtspause von iTunes Connect (welche bereits vorüber ist) erscheinen wird. Es könnte also bereits nächste Woche soweit sein. Momentan befindet man sich noch in der Betaphase (Version 2.4.0) von VLC. Wie zu erwarten war, wird die App die Unterstützung für iOS 8 und die Anpassung an das iPhone 6 (Plus) bringen. Eventuelle weitere Neuerungen sind noch nicht durchgesickert.

 

QUELLEMac & i
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel