ios_9_sf_2

Es ist gerade einmal ein Jahr her, als Apple mit „Helvetica Neue“ unter OS X eine neue Standardschrift eingeführt hat. Die Kollegen von 9to5mac wollen jetzt allerdings in Erfahrung gebracht haben, dass es mit der Einführung von OS X 10.11 und iOS 9 eine neue Standardschrift geben soll. Demnach hat sich Apple dazu entschlossen, eine einheitliche Schrift, nämlich „San Francisco“ für beide Systeme einzuführen. Dabei handelt es sich um jene Schriftart, die auch bei der Apple Watch verwendet wird.

Nur ein Gerücht?
Dies scheint nicht der Fall zu sein, denn die Information wird dadurch untermauert, da erst vor kurzem veröffentlichte Apple-Produkte (externe Mac-Tastatur, MacBook 12-Zoll) über diese Tastatur-Schriftart verfügen. Somit können wir uns auf der kommenden WWDC wahrscheinlich darauf einstellen, dass Apple uns „San Francisco“ als neue Standard-Schriftart präsentieren wird, die zudem wieder einen Bezug zur Heimat des Konzerns aufweist. Außerdem wäre es eine Schrift, die Apple selbst entworfen hat. Zumindest unter iOS 9 sind die Unterschiede – wie auf den Bildern oben zu sehen ist – nicht allzu groß.

QUELLE9to5mac
TEILEN

3 comments