ios-9-logo-520x245

Wer vielleicht von euch noch ein iPhone 5 oder sogar noch ein iPhone 4S besitzt, wird mit der neuen iOS 9 Software sicherlich zufrieden sein. Dennoch könnte es vorkommen, dass die Geräte scheinbar langsamer werden und die Rechenleistung immer weiter nach oben steigt. Fakt ist, dass iOS 9 deutlich mehr Rechenleistung benötigt als die früheren Version, aber man kann mit ein paar Tricks die Rechenleistung wieder nach unten korrigieren, um sein altes Gerät wieder fit zu machen, um die Vorteile von iOS 9 in vollen Zügen zu genießen. Dazu haben wir 4 Tipps herausgefunden, die sofort helfen dürften.

1. Fitnessfunktionen deaktivieren (falls nicht genutzt):  „Einstellungen > Privatsphäre“ deaktivieren.
2. Parallaxe Effekt deaktivieren: „Einstellung > Allgemein > Bedienungshilfen > Bewegung reduzieren“
3. Hintergrundaktualisierung der Apps deaktivieren: „Einstellungen > Allgemein > Hintergrundaktualisierung“
4. Spotlight-Suche deaktivieren: „Einstellungen > Allgemein > Spotlight-Suche > Abschalten“

Mit diesen kleinen Tricks kann man sowohl die Akkulaufzeit als auch die Leistung des kompletten Systems verbessern und hat keine großen Einschränkungen im alltäglichen Gebrauch. Sollte man natürlich eine der oben genannten Funktionen in irgendwelchen Apps oder im alltäglichen Leben benötigen, können diese auch temporär deaktiviert werden, wenn man Akku sparen möchte.

TEILEN

4 comments