Apple-iOS-9-1024x576-f2ca6bd980828ce5

iOS 8 war milde gesagt eines der schlechtesten Betriebssysteme, die Apple je veröffentlicht hat – dennoch wurde die Software immer weiter verbessert und mittlerweile laufen rund 80 Prozent aller Apple-Geräte auf der neuen Software. Trotzdem war die Anfangszeit von iOS 8 nicht einfach und viele Nutzer scheuten sich davor, auf das System umzusteigen, da vor allem die Speicherpolitik von Apple nicht positiv ausgelegt worden ist. Mit iOS 9 soll Apple all diese Fehler wieder gut machen können und viele Nutzer freuen sich schon regelrecht auf den Umstieg auf die neue Software.

Schneller und schlanker
Den Nutzern sind die neuen Features von iOS 9 zwar nicht egal, haben aber einen deutlich anderen Fokus, wie bei den letzten Versionen. Man will weniger Speicherplatz verschwendet sehen und ältere Geräte sollen noch besser mit der Software funktionieren. Wahrscheinlich wird die Software sehr schnell von den Nutzern angenommen. Apple darf sich hier aber keinen großartigen Fehler leisten, sonst wird sich die Freunde schnell in Frust umwandeln.

 

TEILEN

6 comments