Apple-iOS-9-1024x576-f2ca6bd980828ce5

Viele Analysten haben bereits länger darüber spekuliert und nun dürfte es zu einem hohen Prozentsatz Gewissheit sein: Das iPhone 6S wird Force Touch spendiert bekommen. Zumindest ist von einer Unterstützung der Technologie in iOS 9 die Rede und dazu braucht man natürlich auch das passende Gerät dafür. Wahrscheinlich wird man in iOS 9 neue Bedienelemente integrieren, die nur mittels Force Touch-Technologie möglich sind und dem Kunden eine deutlich bessere Bedienung ermöglicht. Für App-Entwickler dürfte dies auch ein großer Schritt in eine neue Zukunft sein, da dadurch sicherlich viele neue Ideen entstehen, wie man seine App noch effizienter gestalten kann.

iMessage-Neuerungen
Doch nicht nur die Hardware wird verändert, auch die Software soll einen neuen Dienst spendiert bekommen. Man soll nun endlich entscheiden können, welcher Kontakt den „Gelesen-Status“ einsehen darf und welcher nicht. Auch bei den Gruppenunterhaltungen dürfte sich einiges bei Apple getan haben. Zusätzlich wird man iMessage noch weiter individualisieren können und das dürfte für viele Kunden wirklich sehr interessant sein.

QUELLE9to5mac
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel