iPhone 5S - Kamera

Seit der vergangenen WWDC und der damit verbundenen Vorstellung von iOS 8 ist klar, dass Apple sein System in vielen Bereichen für Entwickler zugänglich macht. Wie jetzt bekannt geworden ist, ist das auch bei der Kamera-App der Fall. Apple hat zwar von sich aus die Kamera-App unter iOS 8 verbessert und einige neue Features hinzugefügt (zB Einstellung der Belichtung), jedoch lange nicht alle Möglichkeiten integriert. Für den normalen User wäre die App wahrscheinlich in der Bedienung dadurch nicht einfacher geworden.

Durch die angebotene Programmierschnittstelle (API) haben Entwickler aber mit ihrer App die Möglichkeit das Potential der Kamera voll auszuschöpfen. Man hat nämlich die komplette manuelle Kontrolle über beispielsweise den Weißabgleich, die Belichtungszeit oder den ISO-Wert. Somit dürfte mit dem Erscheinen von iOS 8 im Herbst auch eine neue Ära der Kamera-Apps beginnen.

 

QUELLEAnandTech
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel