apple-music-900x506

In den letzten Tagen berichten iPhone- und auch iPad-Besitzer immer öfter darüber, dass der Akkuverbrauch unter iOS 8.4 enorm gestiegen sei. Zwar kommt es immer wieder vor, dass neue iOS-Versionen bezüglich der Akkulaufzeit noch nicht das Optimum herausholen, aber teilweise sprechen User von einem Akkuverbrauch von 40 bis 60 Prozent innerhalb einer Stunde.

Apple Music wird die Schuld gegeben
In diesem Fall ist die Fehlerquelle offenbar schnell gefunden worden, denn für den hohen Akkuverbrauch soll der neue Streaming-Dienst von Apple verantwortlich sein. Zudem sollen die Geräte auch bei längerer Verwendung von Apple Music ungewöhnlich warm bzw. heiß werden. Apple hat bis jetzt noch nicht auf diese Vorkommnisse reagiert. Da sich die Meldungen bezüglich dieser Angelegenheit aber häufen, bleibt zu hoffen, dass Apple bald ein Update nachschieben wird.

 

QUELLEITPro Portal
TEILEN

14 comments