desktop_ios8_icon_2x

Erneut gibt es eine Möglichkeit, wie man die Codesperre eines iPhones umgehen kann. Diese Sicherheitslücke wurde unter iOS 8 entdeckt und ist sowohl unter iOS 8.0.2 als auch unter iOS 8 aktiv. Man kann die Codesperre ganz einfach mit dem Befehl „Hey Siri“ umgehen und dies ist bei Apple bis dato noch keinem aufgefallen. Sollte „Hey Siri“ aktiviert sein, ist es ein Leichtes in das iPhone einzusteigen – es benötigt nur ein paar Versuche, wie man es im Video sehr gut erkennen kann.

(Video-Direktlink)

Apple hat sich zu diesem Fall noch nicht geäußert, wird aber sicherlich bereits auf Ursachensuche sein. Wahrscheinlich wird man ein Update 8.0.3 veröffentlichen müssen, um das Problem zu lösen. Derzeit gibt es noch keinen Anhaltspunkt, wann dies passieren wird und ob man das Problem so einfach beheben kann. Wir halten euch auf dem Laufenden.

TEILEN

6 comments

  • Falls das nicht ein Fake ist, muss erst mal einer dein iPhone kriegen. Und wie viele kannten diese Schwachstelle, bevor so ein Pfosten solche ein Video gemacht hat? Da zeigen die Loser immer ganz stolz, was sie entdeckt haben, und teilen es noch der ganzen Welt mit. Sollen sich eine Freundin suchen, da kann man auch herrlich dran rumfummeln.
  • Also ich kann dies nicht bestätigen, Wenn ich es so mache wie in dem Video dann geht das auch ohne Siri vorher zu aktivieren, denn wenn ich meinen bei TouchID registrierten Finger auf den Homebutton lege oder ihn drücke öffnet es mir das Iphone auch so und wenn ich vorher den Bildschirm schnell beiseite scrolle komme ich auf das selbe Ergebnis. Deaktiviere ich aber TouchID oder nehme einen Finger der nicht registriert ist, bzw. lasse es meine Frau probieren, klappt es auch beim hundertsten Versuch nicht das Telefon auf diese Art und Weise zu entsperren.