Bei der Veröffentlichung von iOS 5 hat Apple mit Siri sicherlich eine große Bombe platzen lassen die man so nicht erwartet hat. Nun erscheint bald das nächste große Update der Software und viele User hoffen nun, dass Apple wieder solch ein Bombe platzen lassen wird. Vielleicht hat Apple mit der Überarbeitung von iOS 7 noch ein weiteres Feature in die Software integriert welches bis jetzt unentdeckt geblieben ist. Viele gehen davon aus, dass das System mit dem iPhone 5S und einem Fingerprint-Sensor erweitert wird und daher auch die Software angepasst werden könnte.

Siri 2.0?
Andere hingegen sehen den Sprachassistenten von Apple mit einem neuen Update auf uns zukommen. Viele Patente und Büros beschäftigen sich mit der Entwicklung des Assistenten und für diese Masse an Mitarbeitern hat sich noch relativ wenig bewegt. Daher könnte man davon ausgehen, dass  Apple vielleicht eine erweiterte Version von Siri mit iOS 7 auf den Markt bringt und somit den Rückstand zu Google oder auch Samsung aufholt.

Was wäre eure „One more Thing“ unter iOS7?

TEILEN

16 comments

  • Apple wird in der keynote über Quartalszahlen, iphone Verkäufe und die Geschichte des iphones reden. Das Wort 'phenomenal' und 'amazing' wird oft vorkommen. Sie werden auch neue apple stores zeigen und viel wert auf apple stores im asiatischen markt legen. Dann werden sie über das neue ios7 reden und die neuen Features zeigen. Dann werden sie das iphone 5s vorstellen und erklären wie die kamera und andere dinge noch besser sind. dann ist ein spannungsbogen da, die leute werden sich fragen 'und das farbige iphone?' Dann werden sie quasi als 'One more thing' das iphone 5c zeigen. 'For the first time we have colors', 'the iphone c will help us to extend our market share in new markets' bla bla. Am schluss wird sich jeder freuen, dass das neue iphone 5c in 10 tagen im us Markt verfügbar ist. Und die leute werden sich fragen: orange? Blau? Grün? Oder einfachnur weiß? (Schwarz wirds ja beim C leider nicht geben)...
  • Ich bin mit der Technik vom iPhone 5 schon zufrieden. Das jedes Jahr Prozessor, Kamera und so verbessert wird, reicht eigentlich vollkommen. Ob da so nen Chip und Fingersensor eingebaut wird, interessiert mich noch nicht wirklich. Siri benutze ich sowieso nicht. Für mich wäre ein One more think eher ein größeres iPhone. Softwaremässig reicht mir iOS 7. Mehr Speicher und größeres Display.
  • Siri hat sich ja leider auch nicht als der Knaller herausgestellt, so toll die Spielerei am Anfang auch war. Ich glaube auch nicht an ein "one more thing", obwohl man es sich natürlich insgeheim immer erhofft. In sechs Tagen wissen wir mehr ...
    • Die Ions sind so "dedesignt" das man nur einfärbige und musterfreie Hintergründe benutzen kann, da sonst alles in einem regelrechten Konfettitepich untergeht. Das Auge wird regelrecht überreizt. Die Uhr zeigt jetzt die aktuelle Zeit an, aber während in iOS 6 die Zeiger extra dicker wurden, sind sie jetzt kaum wahr zu nehmen. Ich nehme es kaum wahr. Leider :-( Noch schlimmer ist in den Karten die Routenführung. Vorher nett animiert im 3D Look ist nun alles platt und grau in grau mit kaum einer Abgrenzung zur Karte. Meine Konsequenz daraus ist, Routendaten für den Verkehr gebe ich Apple nicht mehr weiter (hab es deaktiviert) und benutze jetzt wieder Google Maps. Da ist die Routenführung nicht so eindimensional und auch farblich besser gestaltet.
  • Ich bin zwar ein großer Apple-Fan, aber auch Realist und darum glaube ich, dass wir dieses Jahr kein großartiges "One more thing" erleben werden. Damit will ich aber keineswegs sagen, dass Apple nicht mehr "kreativ" genug ist, nein: es geht momentan allen Herstellern so, weil die Hardware zur Zeit einfach ausgereizt ist. Genauso wenig wird das Galaxy S5 oder das HTC One 2 (?) einschlagen. Ich fürchte, wir müssen noch ein paar Jahre warten, bis wieder eine richtige, sprichwörtliche Bombe auf uns zukommt! ;)