Leider sind nicht alle User von iOS mit dem neuen Icon-Design zufrieden und beschweren sich lautstark in einschlägigen Foren. Doch nicht nur User, sondern auch Grafiker sind von der minimalistischen Leistung von Apple enttäuscht und glaubten, dass Apple deutlich mehr aus dem Betriebssystem herausholt. Manche bezeichnen die Icons sogar als „Kindergarten“ oder als „einfach nur hässlich“! Daher hat man sich nun ans Werk gemacht und eine verbesserte Version der neuen iOS 7-Icons entworfen, die zwar im Stil der jetzigen Icons sind, aber in unseren Augen noch einen „Tick“ besser aussehen, als die von Apple.

Mehr liebe zum Detail!
Natürlich hat Apple den Gedanken gehegt, alles so minimalistisch wie möglich zu halten und alle unnötigen Schatten zu vermeiden. Dennoch wirken die neue gestalteten Icons wesentlich frischer und modernen (vielleicht auch gewohnter). Wahrscheinlich wird Apple noch etwas an den Icons verändern, oder Anpassungen vornehmen. Wir würden uns sehr freuen, wenn manche Icons vielleicht doch in die Richtung des veröffentlichten Designs gehen würden.

Was ist eure Meinung dazu?

TEILEN

29 comments

  • Das befürchte ich leider auch. Jedoch möchte ich hinzufügen, dass ich seit 2001 Apple User bin (Mac OS 9 ^^) und ich bisher jeden neuen Designtrend von Apple gemocht habe... bis jetzt :/ Folgender Link beschreibt meine Kritikpunkte ganz gut: http://wolfslittlestore.be/tasteless/
  • Je länger ich mich mit dem Design des neuen iOS beschäftige desto weniger gefällt es mir... eigentlich sollte es doch umgekehrt sein, oder? Vielleicht ist das der Grafiker in mir (bin kein Designer), aber das neue Design von iOS ist einfach ZU FLACH! Wenn Apple hier einen neuen Trend schaffen will, glaube ich, dass dieses Vorhaben gründlich in die Hose gehen wird. Dieses neue Interface ist einfach extrem hässlich... von Tag zu Tag mehr.... UND DAS VON APPLE! Unglaublich...
    • Man kann's bekanntlich nicht jedem recht machen. Du gehörst angesichts der allg. Meinung über das neue Design offensichtlich einer kleinen Minderheit an, also wird's Apple verkraften, nichts für ungut! ;)
  • nimmt man den leuten ihr iphone weg, dann bin ich mir sicher,dass die meisten nicht genau beschreiben können, wie ihre icons genau aussehen, obwohl sie täglich mehrfach bedient werden...mal selber ausprobieren!!! wenn dann das update mal einge tage geschichte ist, weiss kein mensch mehr wie die alten icons ausgesehen haben. also alles nicht so wichtig;-)
  • All jenen, die diese Diskusion mal aus der Sicht eines Entwicklers sehen möchten, kann ich nur diesen offenen Brief an Apple eines Entwicklers empfehlen - es lohnt sich die Zeit zu nehmen und den Text zu lesen. https://medium.com/thoughts-on-user-interaction/4213500e58ef lg
  • Ganz ehrlich: ich finde das vorgestellte Design sehr gut! Mir würde aber auch das in diesem Artikel zum Vergleich gezeigte nichts ausmachen. Design ist mir am Gerät selbst sehr wichtig. Bei der Software geht es mir primär um die einfache, innovative Bedienung (keine umständlichen Menüs, etc.), um die Features und um den gut strukturierten Aufbau. Alles das erfüllt iOS 7 für mich weitgehend sehr gut! Und an neues Design muss man sich halt immer erst gewöhnen, der Mensch mag eben Veränderungen einfach nicht, das ist Fakt! Aber kommt Zeit, kommt Gewöhnung, ergo alles halb so wild. ;)
  • Hat schon jemand versucht wie sich Multitasking u. Control Center im Landscape Modus verhalten? Auch finde ich dass die "zurück wisch gesten" in mail und safari ein hinweis auf ein eventuell größeres Display in der Zukunft sein könnten, kann man immernoch mit einer Hand bedienen ohne dass man mit dem Daumen in das obere Eck muss..
  • @Alex! Wenn man genau hinsieht, erkennt man, dass links bei den Icons mehr "Fleisch" ist. Soll heissen, die Grafiken links haben mehr Luft zwischen Grafik und Icon Rand. Die Schriften links sind nicht ganz so Fett (Auch das Music Symbol vom Pod). Die Grafiken selbst gefälliger, zentraler positioniert, sprich kompakter (GameCenter). Wenn unter beiden ein graues Wallpaper liegen würde, sieht man den Unterschied noch besser. Aber im nach hinein kann man immer bessere Icons schaffen... Wobei diese minimalen Unterschiede der Icons zwar nett sind, und natürlich auch einen Unterschied in der Usability ausmachen, finde ich es interessant, dass sich fast alles um die Grafik dreht, keiner redet von den Farben. Alles so Bunt... Das Türkis ist ja wohl der Burner ;-( Daher wäre es eigentlich toll, wenn Apple es schaffen würde verschiedene Themes anzubieten ala Cydia. Da man ja auch zwischen zwei iPhone Farben wählen kann, wäre es toll auf ein helles oder dunkles UserInterface wechseln zu können, zudem kann man dann auch zwischen vier (2 für hell, 2 für dunkel) System Icon Sets wählen und die restlichen aus dem App Store mit einem Auto Icon Maker dem Theme anpassen. Looking forward iOS 7. Greetz
  • Flach, aber gleichzeitig schweben die Icons vorm Hintergrund, vergesst das nicht. Schon witzig, dieser Designer. Icons sind gut, besonders Safari, fast abstrakt schon. Bloß Settings sieht aus wie der Lüfter bei nem PC.
  • Rechts finde ich die Safari app besser, den Rest finde ich Links besser. Apple einfach ein bisschen zeit lassen. Die neuen Icons sind noch gar nicht veröffentlicht. Wird schon noch verbessert werden. Animierte Wetter App wäre schon geil.
  • ich finde links besser. Natürlich wäre es echt klasse gewesen, wenn apple auch die Wetter App animiert hätte mit der aktuellen Temperatur wie es aus Cydia auch Weathericon vormacht) Aber mal etwas anderes: was ist eigentlich mit der doch sehr verbesserungswürdigen App "Kontakte" Hier hat man noch nichts gesehen und auch auf den Screenshots zur Beta 1 ist die App nicht zu finden. Ist diese nicht in der Beta enthalten oder noch im alten Design?
  • Eine Mischung der beiden wäre ideal. Tlw. gefallen mir links die Icons besser, zb. Messages und Notes und tlw. rechts, z.b. Camera, Music und Passbook. Aber bis Herbst vergehen ja gott sei dank noch ein paar Tage. Vl tut sich ja noch etwas und Apple hört auf die Kritik der User. :-)
  • Ist halt eine Ziehmlich grasse Veränderung, aber nach paar Tagen sieht man das bestimmt nicht mehr und hat sich daran gewöhnt. Die Bedienung und Funktionalität stehen im Vordergrund und muss gewährleistet sein.